Amtliche Meldung

Bericht über die Gemeinderatssitzung in Aura

Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 08.06.2021

TOP 01: Eröffnung der Sitzung und Genehmigung der Niederschriften des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 08.04. sowie der Sitzung vom 27.04.2021
Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Niederschriften des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 08.04. und 27.04.2021 werden gemäß Art. 54 Abs. 2 GO genehmigt.
(Abstimmungsergebnis 10:0)

TOP 02: Bauantrag Adrian Herget und Svenja Eck; Abbruch der Anwesen Hauptstraße 21/23 und Neubau eines Zweifamilienwohnhauses mit Carport auf den Grundstücken Fl.Nrn. 8/3 und 8/4 (Hauptstraße 21)
Folgender Beschluss wurde gefasst:
Zum vorgelegten Bauantrag wird das gemeindliche Einvernehmen gemäß § 36 BauGB i.V.m. Art. 64 Abs. 1 BayBO erteilt. Den beantragten Abweichungen nach Art. 6 BayBO (Abstandsflächen) wird gleichfalls das gemeindliche Einvernehmen erteilt.
(Abstimmungsergebnis 10:0)

TOP 03: Übernahme der Kosten für den Umbau des Kindergartens sowie Anerkennung zusätzlicher Regel- und Krippenplätze als bedarfsnotwendig
Folgender Beschluss wurde gefasst:
1. Die Gemeinde Aura im Sinngrund erkennt die geplanten Umbaumaßnahmen des Kindergartens Aura i.S. an.
2. Die geplanten Kosten des Umbaus (mit Kellerraum) und für benötigtes Mobiliar in Höhe von ca. 10.000,- € übernimmt die Gemeinde Aura im Sinngrund
3. Die Gemeinde Aura i. S. erkennt zusätzliche 10 Regelplätze sowie zwei Krippenplätze gem. der Ausnahmegenehmigung des LRA MSP vom 07.05.2021 als bedarfsnotwendig an
(Abstimmungsergebnis 10:0)

TOP 04: Informationen des 1. Bürgermeisters und Anfragen nach § 26 der Geschäftsordnung
Es wurde kein Beschluss gefasst.

Wolfgang Blum, 1. Bürgermeister

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.