Amtliche Meldung

Dienstbetrieb im Rathaus

Eindämmung der Corona-Pandemie

Nach wie vor gelten folgende Regelungen für den Dienstbetrieb im Rathaus:
• Vereinbaren Sie für Ihr Anliegen (soweit es nicht online, z.B. auch über das Bürgerservice-Portal, telefonisch oder per E-Mail erledigt werden kann) einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter (09356/9910-Durchwahl), ggf. hilft Ihnen die Vermittlung (09356/9910-0) weiter.
• Betätigen Sie die Klingel rechts neben dem Eingang.
• Tragen Sie bei Ihrem Termin eine FFP2-Mund-Nase-Maske
• Nutzen Sie beim Betreten die bereitstehende Desinfektionsmöglichkeit
• Gehen Sie nicht krank oder mit Krankheitssymptomen ins Rathaus
• Halten Sie Abstand und beachten Sie die üblichen Hygieneregeln
Vorstehende Maßnahmen dienen Ihrem und dem Schutz unserer Mitarbeiter. Insbesondere wird hierdurch ein völlig unkontrollierter Begegnungsverkehr unterbunden; darüber hinaus wären wir im “Falle eines Falles” in der Lage, aufgrund der vorhandenen Besucherlisten, Infektionsketten leichter nachvollziehen zu können. Die bisherige Erfahrung zeigt jedoch, dass häufig Anliegen telefonisch oder online erledigt werden können – wie helfen Ihnen gegebenenfalls gern dabei.

Herold, Gemeinschaftsvorsitzender

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.