Amtliche Meldung

Ratten

Am Teich im Park werden leider weiterhin häufig Ratten gesichtet, was auf das Nahrungsangebot vor Ort zurückzuführen ist. Wir appellieren daher hiermit erneut an alle Besucher des Parks unbedingt auf das Füttern der Enten zu verzichten. Sie tun den Tieren damit keinen Gefallen. Mal abgesehen davon, dass man Wildtiere grundsätzlich überhaupt nicht füttern sollte, ist Brot oder Gebäck für die Tiere noch dazu ungesund. Es lässt den Magen der Vögel aufquellen und enthält zu viel Salz oder Zucker.
Um zu vermeiden, dass sich die Ratten in der Kanalisation wohlfühlen und immer weiter vermehren, bitten wir Sie in diesem Zusammenhang keine Lebensmittelreste in der Toilette zu entsorgen.
Herold, 1. Bürgermeister

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.