Amtliche Meldung

Vollzug der Straßenverkehrsordnung -StVO-; Anordnung einer Längenbeschränkung für Fahrzeuge in der Schwabenstraße in Burgsinn

Die Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn erlässt im Namen des Marktes Burgsinn als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde gemäß § 44 und § 45 Abs. 1 und Abs. 3 Satz 1 StVO folgende

A n o r d n u n g :

1. Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Straßenverkehrs wird in der Ortsstraße „Schwabenstraße“ folgendes angeordnet.

2. Hierzu wird nach der Einfahrt in die Schwabenstraße (von der Sachsenstraße herkommend, bzw. von der Bayernstraße herkommend das Verkehrszeichen VZ 266; das Verbot für Fahrzeuge über angegebene tatsächliche Länge; 10m) aufgestellt.

3. Folgendes Verkehrszeichen (VZ) ist anzubringen:
Verbot für Fahrzeuge über angegebene tatsächliche Länge (VZ 266, 10m)“

4. Die Anordnung wird mit der Bekanntmachung wirksam.

5. Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 StVG und werden mit Geldbuße geahndet.

Burgsinn, den 09.12.2021
Markt:

Herold
1. Bürgermeister

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.